Urthel und reumüthiges Buß- und Abschiedslied des Philipp Feigels,

Title

Urthel und reumüthiges Buß- und Abschiedslied des Philipp Feigels,

Subtitle

eines Gärtners Sohn von Nürnberg, drey und zwanzig Jahr alt welcher wegen begangener grausamer Mordthat, die er an seinem Mitknecht, Karl Gottlieb Langfritz, einen Todtengräbersknecht von etlich dreyßig Jahren, den 3ten December 1787. auf das erbärmlichste und grausamste verübet hat, und heute, den 18ten März 1788. zu Nürnberg zur wohlverdienten Straffe, anderen aber zum warnenden Beispiel, mit dem Rad vom Leben zum Tode gebracht worden : An dem Tage seiner Hinrichtung als ein Beispiel und Exempel für jeden Menschen, besonders aber der Jugend zur Warnung, zum ewigen Andenken verabfaßt

Synopsis

A ballad in the voice of Philipp Feigels (23), a gardener 's son of Nuremberg, who murdered his fellow servant, Karl Gottlieb Langfritz, a gravedigger (30), on 3 December 1787. Feigels was broken on the wheel in Nuremberg on 18 March 1788.

Set to tune of...

In eigener melodie (to its own tune)

Method of Punishment

breaking on the wheel

Crime(s)

murder

Gender

Date

Execution Location

Nuremberg

URL

https://gso.gbv.de/DB=1.60/SET=6/TTL=1/SHW?FRST=1

Files

Urthel und reumüthiges Buß- und Abschiedslied des Philipp Feigels 1.png
Urthel und reumüthiges Buß- und Abschiedslied des Philipp Feigels 2.png
Urthel und reumüthiges Buß- und Abschiedslied des Philipp Feigels 3.png
Urthel und reumüthiges Buß- und Abschiedslied des Philipp Feigels 4.png

Citation

“Urthel und reumüthiges Buß- und Abschiedslied des Philipp Feigels, ,” Execution Ballads, accessed August 8, 2020, https://omeka.cloud.unimelb.edu.au/execution-ballads/items/show/1280.